Blogseiten

Mittwoch, 8. September 2010

Goldschmiedin in Ausbildung

Gestern startete er, der Kurs aller Kurse: Goldschmieden.
Endlich, nach jahrelanger Warterei, hab auch ICH mal einen Platz ergattert.

Die Ereignisse des vergangenen Abends kann und will ich euch nicht vorenthalten.

Kursaufgabe Nummer 1: Sägen lernen.

Jeder Goldschmied muss sägen können. Dazu hat er eine kleine Säge und ein Metallsägeblatt. Im Kurs bekommt jeder Teilnhemer 5 Sägeblätter. Eingespannt und los gings.

Alle haben wir zu Anfang ein Stück Kupfer bekommen. Erst gerade Linien, dann Wellen sägen.

Was soll ich sagen. Ich bin zwar schon beim 3. Sägeblatt (bin damit aber auf Platz 2 der Teilnhemer mit der NIEDRIGSTEN Verlustquote), aber für Sägen scheine ich ein Händchen zu haben.

Nächste Woche werden Zacken gesägt.

Bin ich mal gespannt.

Zur Illustration noch ein Foto meinen Sägeblatts und meines Kupferstückes.

Eure C. Dee


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen