Blogseiten

Dienstag, 18. Oktober 2011

DIY Armband

Am Sonntag habe ich mir eine ausgiebige Lernpause gegönnt und mich mal umgeschaut, welches Tutorial ich denn wohl in Angriff nehmen könnte.

Als begeisterten Schmuckliebhaberin ist meine Wahl schließlich auf das DaWanda-Tutorial von LeChatVIVI gefallen. Die Armbänder sind wirklich schön und in einem interessanten Stil hergestellt.

Alle nötigen Utensilien hatte ich noch zu Hause:
Lederband
Knopf
Perlen (ich habe statt 6mm welche in 4,5mm verwendet)
Nadel und Faden

Und dann ging es los damit, die Perlen an das Lederband zu nähen: hoch, runter, da rum, hier rum, da durch äh nee, moment mal.....es hat ein paar Minuten gedauert, bis ich die Technik raus hatte, aber dann lief es ganz gut. 

Schön hätte ich es noch gefunden, wenn in der Anleitunge noch erklärt würde, wie man den Faden am besten am Lederband versäubert. Ich hoffe meine Technick hat eine durchaus annehmbare Lebensdauer :-)

Hier mein DIY Armband:

Schön bunt

Schön gewickelt


Das Armband sollte zwei Mal ums Handgelenk gehen, das ist ganz schön lang und hat auch eine Weile gedauert. Ich habe die Perlen nicht in einer bestimmten Reihenfolge aufgefädelt, sondern einfach so, wie sie mir in die Finger kamen. Das finde ich immer am schönsten, total bunt und wild durcheinander.

Es ist wirklich ein schönes Schmuckstück geworden, ich kann es nur jedem empfehlen. Falls jemand nicht die nötigen Materialien da hat, kann man sich gleich sein DIY-Päckchen bei LeChatVIVI im Shöppchen shoppen.

Was war euer persönliches Projekt am Wochenende? Ich freue mich über eure Berichte und Kommentare :-)

Stay tuned!
Eure Christine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen