Blogseiten

Donnerstag, 14. Juni 2012

Japanisch kochen: Tofu Dango

Wir lieben japanisches Essen. Gerne probiere ich immer wieder neue Sachen aus.
Dieses Mal habe ich mich an eine Süßigkeit gewagt.
Die Japaner lieben Süßes, besonders zum Tee.

In einer Zeitschrift habe ich ein Rezept für Tofu Dango gesehen. Das sind süße Klöße auch Seidentofu und Klebreismehl. 

Erst vermischt man Tofu und Mehl (je 100g) und mach einen geschmeidigen Teig daraus. Mich hat er sehr an Knete erinnert ^_^


Daraus kleine Kugeln formen (ich habe 27 gemacht, daraus bekommt man nachher 9 Spieße). In kochendes Wasser geben und wenn die Klöße an die Oberfläche kommen schnell abschöpfen und in Eiswasser geben.


Danach immer drei Kugeln auf einen Holzspieß spießen und in einem Topping wälzen.
Ich habe einmal ganz klassisch süße Sojasoße gewählt, und Kokosraspeln ^_^

Die Spieße sind super lecker *yummi* Und es ging einfach und schnell!


Itadakimasu!
Beim nächsten Mal probiere ich mal eine Variante mit grünem Tee ^_^

1 Kommentar: